Das Hausverwaltungprogramm ist eine praxisorientierte Lösung für die Verwaltung und Abrechnung Ihrer Miet- oder Eigentumsobjekte. Das Programm umfasst alle Funktionen von der Mietenvorschreibung bis zur Betriebskostenabrechnung. Durch leichte Anwendbarkeit und rasche Einführung erleichtert Ihnen das Hausverwaltungsprogramm die Büroarbeit.

Das Hausverwaltungspaket besteht aus folgenden Programmteilen:

Stammdaten

- Erfassung aller relevanten Daten für Eigentümer, Objekte, Wohnungen, Mieter und Personen
- Vorschreibungsarten, Sachkonten, usw.
- Kontierung für alle für die Buchhaltung notwendigen Buchhaltungsvorgängen
- Anlage von individuellen Aufteilungsarten (z.B. Anzahl der Personen)

Mieter

- Mietenverwaltung mit DRAG & DROP
- Überblick über alle Vorschreibungen und Zahlungen eines Mieters
- Monatlicher Vortrag der fixen Vorschreibungen
- Betriebskostenerfassung mit Übertrag in die Finanzbuchhaltung
- Aufteilung einer Buchung aufgrund von Aufteilungsprozenten
- Automatische Berechnung auf Basis von Wohnflächen oder anderen Grössen
- Zählerstandsverwaltung je Mieter für Strom, Wasser, usw.
- Möglichkeit der Erstellung eines Bankeinzuges für die automatische Zahlung der Vorschreibung
- Erstellung einer Telebanking-Datei
- Ermitteln der offenen Beträge je Mieter für Mahnungen
- Kontoauszüge zur Information über Rückstände
- Ausdruck von Zahlscheinen

Eigentümer

- Anpassung der Mieten durch Indexerhöhung
- Berechnung des Kategoriezinses möglich
- Vorbereitung der Betriebskostenabrechnung durch Betriebskostenlisten der erfassten Betriebskosten
- Anlage variabler Texte für die Betriebskostenabrechnung mit diversen Steuerungsmöglichkeiten
- Ausdruck einer variablen Betriebskostenabrechnung
- Ausdruck von Hauptmietzinsabrechnung und Eigentümerabrechnung nach variablen Schemen

Ausdruck

- Die Betriebkostenliste bietet eine Darstellung der erfassten Betriebskosten je Mieter oder kumuliert nach Objekt
-Durch die Vorschreibungsliste können die Einzelkomponenten der Vorschreibung ausgedruckt werden
- Ausdruck der offenen Forderungen, Leerstehungen, Ablauflisten, usw.

Finanzbuchhaltung

- Die Buchungen werden automatisch durch die Mieterverwaltung und Betriebskostenerfassung erstellt
- Ansehen und Ausdrucken einer Saldenliste, von Kontoblättern, dem Journal und einem Kassa- oder Bankbuch
- Befütterung der Erfassungsdatei einer externen Finanzbuchhaltung
- Ausdruck einer Umsatzsteuerberechnung

BMD-Finanzbuchhaltung

Die Belege brauchen nur einmal gebucht werden. Die Vorschreibungen werden von der Hausverwaltung in die BMD übergeben. Die Mieterzahlungen und Betriebskosten werden von der BMD geholt.

Allgemeines

- Mittels der Serienbriefverwaltung oder der Winword-Schnittstelle können bequem Serienbriefe an Mieter oder Eigentümer geschrieben werden
- Ein variabler Listgenerator bringt individuell zusammengestellte Listungen zum Vorschein

Zusatzmodule

- Dokumentenverwaltung
- Ticketverwaltung

Produktfolder herunterladen





Austerhuber Alfred - EDV-Beratung und Software